Geschichte der Juden in der Sowjetunion – Der Zweite Weltkrieg

Förderschule II. Weltkrieg Juden

Lösungsvorschläge sind grün unterlegt.
Arbeitsblatt ohne Lösungsvorschläge

Sieh Dir Romans Berichte zwei Mal an. Mit stop-button kannst Du das Video anhalten.
Erkläre danach Romans Meinung über die Geschichte jüdischer Einwohner in der Sowjetunion im Zweiten Weltkrieg.

So kannst du vorgehen:

1. Mal ansehen

Vermute.Überprüfe oder erkläre.
AlterAm Anfang des Zweiten Weltkrieges war Roman 6 Jahre alt. Der Krieg begann in der Sowjetunion 1941. Also ist Roman 2015 80.
Sprache
InteressenBeachte die Umgebung des Interviews.

 

Finde heraus, was die Begriffe bedeuten:

  • GESTAPO
  • Tuberkulose
  • KZ/Konzentrationslager
  • …………. (Setze hier einen weiteren Begriff ein, den Du vorher nicht kanntest
    und beschreibe, was er bedeutet)
    (z. B. Faschist, Evreychik, Henkelmann)

2. Mal ansehen

Erkläre die Verfolgung der jüdischen Einwohner in der Sowjetunion während des Zweiten Weltkrieges.

 

Roman hat selbst erlebt:- Mutter saß im Gefängnis
- Juden müssen Stern tragen
- Roman kommt ins KZ
Roman hat von anderen gehört:- Juden sollen durch Sprengen getötet werden

Roman sagt: „Ich habe die falschen Faschisten getroffen.“ Vermute, was er damit meint.