ACHTUNG! In der Zeit bis 31.08.22 können wieder Bildungsveranstaltungen in der Neuen Synagoge Dresden (mit Beachtung der 3G-Regel) stattfinden. Dafür ist eine neue Anmeldung erforderlich.(Anmeldungen aus den Vorjahren können leider nicht berücksichtigt werden.) Anmeldungen dafür unter: https://hatikva.de/anmeldungshinweise.htm _______________________________________________________________________ Wichtiger Hinweis: In der Zeit vom 08.08.2022 bis 19.08.2022 ist das Büro von HATiKVA e.V. nicht besetzt. Ab 22.08.2022 sind wir wieder wie gewohnt erreichbar. ______________________________________________________________________ Sonntag 10.07.2022, 14.00 Uhr Alter Jüdischer Friedhof, Pulsnitzer Straße 12 Eintritt: 6,00 €, ermäßigt: 4,00 € Der Alte Jüdische Friedhof - Geschichte und Besonderheiten Einem Kriminalstück gleicht die Geschichte des Alten Jüdischen Friedhofes in Dresden. Es ist der älteste erhaltene jüdische Friedhof in Sachsen. Unter einem dichten Baumdach versteckt er sich mit seinen alten Steinen und Geschichten in der Äußeren Neustadt. Zahlreiche zu Unrecht vergessene Persönlichkeiten fanden hier ihre letzte Ruhestätte. Gehen Sie mit uns auf eine spannende Spurensuche. Männliche Teilnehmer bitte mit Kopfbedeckung. _______________________________________________________________________ ________________________________________________________________________
Als 1868 der Hauptcollecteur Gabriel Wallerstein auf dem Neuen Israelitischen Friedhof beerdigt wurde, hatten die Dresdner Juden zum ersten Mal wirklich einen „Guten Ort“ für ihre Toten gefunden. Das Buch erzählt von der wechselvollen Geschichte dieses Ortes und stellt neue Forschungserkenntnisse vor. Dazu gehört auch die Erfassung des petrographischen Bestandes und der umfangreichen Flora. Fast 40 ausgewählte Biogramme geben ein bewegendes Zeugnis von der Vielfalt des Lebens innerhalb einer mittelgroßen jüdischen Gemeinde.
Jetzt zum Preis von 28,00 € erhältlich bei HATiKVA e.V. Pulsnitzer Straße 10